In Loving Memory to my dear Children
~ Diana and Steve ~

"Die schlimmste Art jemanden zu vermissen, ist wenn man weiss, dass die Person für immer gegangen ist".

 

 

Liebe Diana & Steve....  

Ihr werdet niemals so ganz von mir fortgehen...

Ein wenig werde ich sie immer in mir spüren, diese Weile in der mein Leben auch eures war, eine schöne Zeit, ihr fehlt mir nach all diesen vielen Jahren immer noch sehr.

 

Zum Gedenken an meine geliebte Tochter Diana

"Keiner geht ganz von uns, er geht uns nur voraus...!"

11.4.1972 - 25.7.1995

 

 

Auf der Stecke Senningerberg-Waldhof (Luxembourg) ereignete sich in der Nacht zum Dienstag, 25.7 um 4:45 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall.

Das Opfer erlag seinen schweren Kopfverletzungen noch am Unfallsort.  Wie es genau zu diesem Unfall kam, ist bis heute nicht geklärt.

 

 

Zum Gedenken an meinen geliebten Sohn Steve

"Nur wer vergessen wird ist tot, du lieber Steve wirst in unseren Erinnerungen immer weiterleben"!

16.4.1971 - 11.10.2006

 

 

Bei diesem Zugunglück vom 11. Okober 2006 verlor mein Sohn Steve (er war der Lokführer des luxemburgischen Zuges) auf solch schreckliche Weise sein Leben!

Kurz hinter der luxemburgischen Grenze bei Zoufftgen kollidierten am 11. Oktober 2006 ein Personenzug aus Luxemburg und ein französischer Güterzug.

 

Durch die Wucht des Aufpralls starben sechs Menschen, 23 weitere Passagiere wurden zum Teil schwer verletzt.

 

Den Rettungskräften bot sich ein Bild des Grauens. Die Lokomotive und der CFL-Triebwagen waren völlig ineinander verkeilt. Rettungshubschrauber aus Frankreich und Luxemburg brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser.

 

Für die beiden Lockführer (meinen Sohn und seinen Arbeitskollege aus Frankreich) kam jede Hilfe zu spät!!!

 

Wie war es damals zu der Kollision gekommen? Vom Stellwerk in Bettemburg hatte der Lokführer aus Luxemburg freie Fahrt in Richtung Zoufftgen bekommen, obwohl ein Signal auf Rot geschaltet war. Erst kurz vor dem Aufprall bemerkte man in Bettemburg den Fehler.

 

Es kam zu einem Gerichtsprozess. Im ersten Urteil 2009 wurden drei von vier beschuldigten CFL-Angestellten zu hohen Gefängnis- und Geldstrafen verurteilt.

 

Alles was danach kam war eine Farce, ich könnte noch heute vor lauter Wut schreien.

Quelle:

 

Liebe Diana und lieber Steve...

Wenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und  Erinnerungen zu Stufen werden, dann würde ich sie hinaufsteigen und euch beide zurückholen...!

 

In Liebe eure Mama, Schwester Séverine,

klein Oscar und René







  


footer
Ann Stalls 2009
All Rights Reserved
 Designed by Ann Stalls & UteBigSmile